Liquiditätsmanagement – so what?

Wir sind Finanzexperten, haben in großen Unternehmen als Finanzvorstände gearbeitet, beraten selbstständig Firmen und haben die Erfahrung gemacht, dass wir am Ende des Tages stets mit denselben Fragen konfrontiert sind: Können wir uns zusätzliches Marketing leisten? Können wir Mitarbeiter einstellen? Wie steht das Unternehmen in 3 Monaten da? Kurzum: es dreht sich alles um die Liquidität und die sich daraus ergebenden Handlungsspielräume.

Inhaltsverzeichnis

 

Liquiditätsmanagement – so what?

Wir sind Finanzexperten, haben in großen Unternehmen als Finanzvorstände gearbeitet, beraten selbstständig Firmen und haben die Erfahrung gemacht, dass wir am Ende des Tages stets mit denselben Fragen konfrontiert sind:

  • Können wir uns zusätzliches Marketing leisten?
  • Können wir Mitarbeiter einstellen?
  • Wie steht das Unternehmen in 3 Monaten da?

Kurzum: es dreht sich alles um die Liquidität und die sich daraus ergebenden Handlungsspielräume.

Liquidität als entscheidender Faktor

Das Liquiditätsmanagement gehört zur Liquiditätsplanung – ein zentraler Bestandteil der Unternehmensplanung, sowohl für KMUs als auch große Unternehmen. Mehr zur Liquiditätsplanung auch hier.

Das Hauptziel: Die Sicherstellung der permanenten Zahlungsfähigkeit.

Die zentrale Aufgabe daher: die Überwachung des Cashflows und sein aktives Management. Gibt es etwa überfällige Außenstände, müssen sofort Gegenmaßnahmen ergriffen werden. In einfachen Worten: Hat Auftragnehmer X auch 3 Monate nach Ende der Zahlungsfrist noch nicht überwiesen, ist es höchste Zeit für eine Mahnung. Es gibt durchaus Unternehmen mit vollen Auftragsbüchern, die in Zahlungsschwierigkeiten geraten. In der Regel hat dann das mittelfristige Liquiditätsmanagement versagt.

Was braucht es dazu?

Um die Liquidität erfolgreich zu managen, müssen den Unternehmen alle Daten dafür vorliegen: der aktuelle Liquiditätsstatus, eine kurzfristige Liquiditätsvorschau und eine mittel- und langfristige Planung der Liquidität. Commitly bietet genau das!

Finanzmanagement: ganz einfach?

Finanz Management beginnt ganz einfach – mit einem aktuellen Überblick über den Kontostand und allen Transaktionen. Egal, bei wie vielen Banken die sich befinden. Commitly verbindet alle Ihre Konten, liest den Kontostand und die Buchungen aus und bringt sie an einen sicheren Ort, der einfach einzurichten und leicht zu verwenden ist.

Und das Ganze ohne lästige manuelle Listen. Denn wir haben oft erlebt, dass Unternehmen ihr Liquiditätsmanagement mit einem Tool managen, das dafür gar nicht gedacht ist. Manche fürchten es, manche lieben es. Richtig: Excel!

Alle Tools, die für erfolgreiches Liquiditätsmanagement nötig sind, werden in COMMITLY zur Verfügung gestellt: die Planung der finanziellen Entwicklung, die Überwachung und die Möglichkeit, Fehlentwicklungen sofort zu erkennen – also die Abweichung von der Planung.

Mit diesen Tools haben Sie alle Entscheidungen im Griff, können die von Ihnen gesteckten Ziele erreichen und Ihr Commitment sichtbar machen. Und genau deswegen haben wir Commitly entwickelt: Um Unternehmern wie Ihnen dabei zu helfen, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen!

Credits: Photo by Daniel Cheung on Unsplash

 

Jetzt COMMITLY kostenlos testen!

COMMITLY Liquidität Dashboard

Eines der Hauptprobleme von Unternehmen ist ein unzureichender Cash Flow. Deswegen ist eine Liquiditätsplanung für Unternehmer so wichtig. Eigentlich egal, mit welchem Tool die Planung gemacht wird.

Wir empfehlen natürlich COMMITLY als Liquiditätsplanung Tool, aber da sind wir wahrscheinlich vorbelastet ? Kann man übrigens 14 Tage kostenlos testen!